Hephaistos - Coaching-Zentrum München - richtet sich an Personen, die beruflich mit sozialen Veränderungsprozessen befasst sind und integrative, metatheoretische konzipierte Beratung erlernen wollen.

Wir setzen in allen unseren Weiterbildungen auf:

  • Qualität statt Größe,

  • individuelle Förderung statt curricularem Vorgehen,

  • integrierte Psychologie statt auf Trends und Moden,

  • Personen statt Methoden und Techniken,

  • Tiefe statt Geschwindigkeit,

  • gründliches Verstehen statt oberflächlichem Anwenden

Grundlage aller Fortbildungen ist unsere Metatheorie der Veränderung, in der wir einen integrativen Rahmen zu den wesentlichen Beratungsformaten für Einzelne, Teams und Organisationen geschaffen haben. 

News & Aktuelles

> Die Nachfrage nach unserer  Coaching-Weiterbildung ist weiter immens. Kurs 26 im April 2018 ist ausgebucht. Für Kurs 27 gibt es noch einige freie Plätze!

> Unser Lehrteam hat sich um fünf Kollegen erweitert: Susanne Brugger, Nicola Janssen, Ulli Merkes, Stephanie Furger und Lothar Wüst bringen ihre vielfältigen Talente und Expertisen ins Institut ein. Wir freuen uns sehr darüber. Mehr hier.

> Wir bieten Inhouse-Schulungen in metatheoretischer Organisationsberatung für HR- und Change-Verantwortliche an. Wenden Sie sich an U.Merkes.

 

Die Inhalte unsere Weiterbildungen sind metatheoretisch fundiert und integrieren eine Vielzahl von beraterischen Vorgehensweisen

Wir sprechen mit unserem Angebot Personen an, die selbsterfahrungs- und handlungsorientiert, berufsbezogen und mit Tiefgang lernen wollen. 

Unsere Weiterbildungs-Angebote sind berufsbegleitende Zusatzausbildungen. Wir bieten von einer umfassenden 2,5 - jährigen Coaching-Weiterbildung, über Organisationsberatungsfortbildungen bis zu einzelnen Spezialworkshops verschiedene Möglichkeiten an.

Unsere Coaching-Weiterbildung ist vom Deutschen Bundesverband Coaching anerkannt!

Metatheorie der Veränderung

Wir haben über lange Jahre unser integratives Beratungskonzept entwickelt und theoretisch fundiert. Die Grundzüge dieser Metatheorie der Veränderung stellen wir auf einem eigenen Web-Portal dar. Dort finden Sie viele unserer Publikationen und Texte zum Download. Gleichzeitig präsentieren sich auf diesem Portal eine Vielzahl unserer Absolventen.