Begegnungen 

sind durch nichts zu ersetzen

Hephaistos schafft Raum für Begegnung

Unseren Alumni zu vernetzen, interessante Inputs zu verschaffen und aktuelle Themen aufzugreifen ist uns ein hohes Gut. In diesem Jahr werden wir uns mit "Neuen Formen des Lernens" beschäftigen. Wir freuen uns schon sehr auf experimentelle und ungewöhnliche Formen des Austausches.

Institutstag 2020

Wir wollen heuer ein Experiment zusammen mit allen Teilnehmer*innen starten. Denn wir möchten zum Machen einladen, zum Teilen von Wissen und Erfahrung und dazu, die Kraft unseres Netzwerks neu zu entdecken. Das Thema lautet deswegen „Neues Lernen“. Sowohl was den Inhalt als auch was die Form betrifft.

Zum Inhalt: "Neues Lernen" passiert gerade überall. Auf der Ebene von Organisationen ebenso wie individuell. In Organisationen werden Chief Learning Officer gekürt, Peer-Learning Formate wie Working out loud (WOL) ausprobiert, und selbst die Kollegiale Beratung erlebt unter dem Namen "wise crowds" ein Revival. Weiterbildung bedeutet an vielen Stellen inzwischen Learning on the Job und Online-Formate ersetzen immer öfter klassisches Trainingsgeschäft. Und es wird längst nicht mehr nur mit dem Kopf gearbeitet. In trendigen neuen Lernwelten stehen Embodiment, Bewegung, Achtsamkeit und Inspiration durch Kunst und Musik schon länger auf der Agenda. Deswegen wollen wir das Thema „Neues Lernen“ gemeinsam mit Euch explorieren und Eure Perspektiven auf die neuen Lern-Landschaften kennenlernen.

Zur Form:  12 Impulsgeber aus dem Hephaistos-Netzwerk werden ihre Praxiserfahrungen mit neuen Lernwelten mit uns teilen und reflektieren. Alles Genauere findet Ihr hier.

ONLINE-ANMELDUNG (nur für Absolventen unserer Fortbildungen)

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Termin

  • 28.11.2020
  • Ort: Schloss Blumenthal
  • Zeit: 10-17 Uhr
  • Kostenbeitrag: gestaffelt nach Anmeldezeitraum von 100.- bis 125.- EUR incl. MWSt
  • Anmeldung direkt hier online siehe weiter unten

 

Wir sind anerkanntes Mitgliedsinstitut im Deutschen Bundesverband Coaching

Metatheorie der Veränderung

Wir haben über lange Jahre unser integratives Beratungskonzept entwickelt und theoretisch fundiert. Die Grundzüge dieser Metatheorie der Veränderung stellen wir auf einem eigenen Web-Portal dar. Dort finden Sie viele unserer Publikationen und Texte zum Download. Gleichzeitig präsentieren sich auf diesem Portal eine Vielzahl unserer Absolventen.