Begegnungen 

sind durch nichts zu ersetzen

Institutstage

Einmal im Jahr veranstalten wir für alle Alumni von Hephaistos einen Institutstag, welcher auch durch einen externen Referenten mit gestaltet wird. Der Tag dient der Begegnung, der Vernetzung, der Inspiration.

11.10.2017

Prof. Rudi Wimmer

Teamförmiges Arbeiten im Aufwind
- Ist jetzt die Hierarchie endgültig am Ende? -

Wir erleben gerade eine neue Welle von großflächigen organisationalen Veränderungsprozessen. Fast überall setzt man auf eine Verstärkung von Agilität und Innovation - verbunden mit startupähnlichen Arbeitsweisen. Die Stärkung von Selbstverantwortung, die Ermutigung von Selbstorganisation auf der Basis von Teamstrukturen ist die durchgängige Botschaft. Hierarchiefreiheit und der weitestgehende Verzicht auf Führung und Management das Versprechen.
Was ist von diesen Entwicklungen zu halten? Was sind unter diesen neuen Rahmenbedingungen die Voraussetzungen für die Funktionstüchtigkeit von Teams? Wie verändert sich Führung in diesem Kontext? Welche neuen Anforderungen entstehen für die Verantwortlichen Entscheidungsträger? Was heißt das alles letztlich für Coaching und Beratung?

---

10.10.2018

Prof. Stefan Kühl:

Managementmoden - Wie sie nützen  und wie sie schaden!

Mehr demnächst!


 

Referenten der vergangenen Jahre waren u.a.:

  • Prof. Werner Vogd
  • Dr. Wolfgang Looss
  • Dr. Bärbel Wardetzki
  • Hans Jellouscheck

Termine und Kosten

In 2017

  • Termin: 11.11.17
  • Ort: Schloss Blumenthal
  • Zeiten: 10 bis 17 Uhr
  • Kostenbeitrag für Referent, Raum und Verpflegung: 100.- EUR incl. gesetzl. MWSt

In 2018

  • Termin: 10.11.18
  • Ort: Schloss Blumenthal
  • Zeiten: 10 bis 17 Uhr
  • Kostenbeitrag für Referent, Raum und Verpflegung: 100.- EUR incl. gesetzl. MWSt

 

 

 

 

 

Wir sind anerkanntes Mitgliedsinstitut im Deutschen Bundesverband Coaching

Metatheorie der Veränderung

Wir haben über lange Jahre unser integratives Beratungskonzept entwickelt und theoretisch fundiert. Die Grundzüge dieser Metatheorie der Veränderung stellen wir auf einem eigenen Web-Portal dar. Dort finden Sie viele unserer Publikationen und Texte zum Download. Gleichzeitig präsentieren sich auf diesem Portal eine Vielzahl unserer Absolventen.